Reinigen Warten

Staubbindetücher Staubfix® uni 17064 / Staubfix® super BZ 7911

  • Die Staubbindetücher sind für alle Lackier- und dazugehörigen Reinigungsarbeiten bestens geeignet.
  • Durch die einzigartige Staubfix-Imprägnierung wird Staub und trockener Schmutz vollständig aufgenommen und zuverlässig gebunden.
  • Das Trägermaterial aus hochwertigem lockerem Mullgewebe lässt den Staub bis in die inneren Lagen eindringen und sorgt so für zusätzliche Sicherheit und die
    höchstmögliche Staubaufnahmekapazität.
  • Die Imprägnierung ist absolut silikon- und wachsfrei, völlig unschädlich für jegliche Lackierung und trocknet nicht aus.


Staubfix uni 17064
  • etwas grobmaschigeres Gewebe
  • weiche Imprägnierung
  • wird gern bei großen, nicht sehr verformten Oberflächen eingesetzt
  • sehr anpassungsfähig
Staubfix super BZ 7911
  • universell einsetzbares, leichteres Staubbindetuch
  • flexibles Mischgewebe; wirkt sehr geschmeidig
  • sehr gleitfähige und anwendungsfreundliche Imprägnierung
  • exzellente Staubaufnahme
  • der Antistatik-Zusatz wirkt elektrisch ableitend
  • dadurch bestens geeignet für große Flächen und für Kunststoffoberflächen

Korkstücke zum Reinigen von Zyklonen

Durch Einsatz von Korkstücken kann ein effektives Reinigen der Zyklon-Innenwände erfolgen.



Pulverschlauch - Ausblaspistole

Der Pulverschlauch wird in die Ausblasöffnung gesteckt und beim Drücken des Abzuges wird der Schaumstoffwürfel mit der Pressluft durch den Pulverschlauch gepresst. Sämtliche Pulverrückstände werden mitgenommen. Der Pulverschlauch ist jetzt sauber.

Alle Injektoren des Types P1 können direkt auf die Ausblasöffnung gesteckt und mit Druckluft schnell und effizient ausgeblasen werden. Die Schaumstoffwürfel eignen sich für alle Pulverschläuche der Nennweite NW 11 bis NW 12.5.

Technische Daten: Anschlussgewinde: 1/4" B.S.P, Druckluft-Anschluss: ca. 6 bar erforderlich.


Ionisierte Abblaspistole Ex-Ringionisator

Der Ex-Ringionisator RI "Ex" wird als Handgerät mit Druckluftpistole, Type 04.7191.000 oder zum Festeinbau, Type 04.7190.000 geliefert.

Durch die Luftunterstützung sind diese Geräte zur Abreinigung von Werkstückoberflächen bestens geeignet. Gleichzeitig lassen sich elektrostatische Aufladungen auf nichtleitendem Material in einem Prozess beseitigen.
Die Geräte entsprechen in ihrer Bauart den Bestimmungen nach VDE 0171 Explosionsschutz und sind mit Baumusterprüfbescheinigung BVS 95.Y.6003 X, Kennzeichen Ex s IIA T4, versehen.

Technische Daten: Durchmesser: 70 mm, Luftdüsendurchmesser: 2 mm

Netzteile EN92"Ex" / Argonaut"Ex" / Multistat "Ex"

Die Netzteile EN 92 "Ex" und Argonaut "Ex" sind für den direkten Einsatz im Ex-Bereich (Zone 1) geeignet.

In einem druckfest gekapselten Ex "d"-Gehäuse sind alle Hochspannungskomponenten untergebracht. Das Netzteil EN 92 "Ex" besitzt zwei, Argonaut "Ex" einen Hochspannungsanschluss zur Verbindung mit Ionisierungsgeräten.

Lange Hochspannungskabel sind nicht erforderlich, da die Geräte in unmittelbarer Nähe des Ionisierungsgerätes montiert werden können. Das Netzteil EN 92 "Ex" ist ohne elektronische Funktionsüberwachung. Das Netzteil Argonaut "Ex" ist mit der elektronischen Funktionsüberwachung ARGOTRONIC ausgerüstet. Dazu ist eine Bedienanzeige mit Zubehör erforderlich. Die beiden Netzteile sind nach VDE 0171, Teil 1 ff. IEC 79/1, Konformitätsbescheinigung INIEX 82.103.183 gebaut und entsprechen als Betriebsmittel den Anforderungen für den Explosionsschutz nach EN 50 014 ff./IEC 79/1 für d II BT 60.

Fordern Sie detailliertere Unterlagen an!



Informationen anfordern!

Produktkatalog & Preislisten

Ungültiger Sicherheitscode